Friedrichsthal

Vorschaubild

Vorstellungsbild

Allgemeines
Friedrichsthal ist heute einziges, im ehemaligen Landkreis Angermünde vorhandenes, nachvollziehbares Straßendorf. Besonders auffällig ist die Geschlossenheit der Bebauung, die rückwärtigen Nutz- und Obstgärten, sowie die daran anschließenden Feldfluren. Später im 18. Jahrhundert kamen die Hofstellen auf der westlichen Seite des Kirchsteiges hinzu. Ein historisches Straßendorf, liegt unmittelbar am Waldrand der Gartzer Bürgerheide, mit Blick auf die Oderpolder. Der langgestreckte Ort liegt am Rande des Nationalparks Unteres Odertal.

Einwohnerzahl: 129
Gesamtfläche: 560 ha
Entfernungen: Gartz (Oder) 7 km, Schwedt (Oder) 12 km

Friedrichsthal gehört mit Geesow und Hohenreinkendorf zur Stadt Gartz (Oder).

So sind wir zu erreichen:
Autobahnanschluss A11, Anschlussstelle Joachimsthal oder Penkun, Bundesstraße B2, nächster Bahnhof in Schwedt 12 km. Busverbindung nach Schwedt und Gartz.

Vorstellungsbild