Pommern-Express

Amt Gartz (Oder)

Der Pommern-Express ist das Konzept eines schnellen, stündlichen, umsteigefreien Regionalexpresses von Stettin (Szczecin, Polen) nach Berlin mit Halt in den Landgemeinden Casekow und Tantow. Dieser schnelle Zug bietet allen Städten und Gemeinden entlang der Stettiner Bahn nach dem Ausbau in 2026 erhebliche Vorteile.

 

① Er verbindet die Metropole Berlin mit der ihr nächstgelegenen Großstadt Stettin in rund 90 Minuten.

 

② Er entlastet den berlinnahen Raum und die Städte Bernau und Eberswalde. Durch den RE 3 und RE 9 wird den Berufspendlern zwischen Angermünde, Eberswalde und Berlin ein 30-Minuten-Takt an schnellen Regionalexpresszügen angeboten.

 

③ Er bietet den Landgemeinden Passow, Casekow und Tantow nach 75 Jahren des Verfalls, des Niederganges und des Stillstandes der Stettiner Bahn ganz neue Impulse und Entwicklungsmöglichkeiten. Davon profitieren auch die Dörfer rund um Gramzow, Zichow, Penkun, Nadrensee und Gartz (Oder).

 

Die Gemeindevertretung der amtsangehörigen Gemeinde Casekow sprach sich am 8. Dezember 2020 mit einem überzeugendem Ausbau-, Halte- und Verkehrskonzept dafür aus, die Zukunft der Stettiner Bahn aktiv zu gestalten und die Lebensader der Region wiederzubeleben. Sie sprach sich für schnelle, stündlich verkehrende und umsteigefreie Regionalexpresszüge in das Stettiner und Berliner Stadtzentrum mit einem Halt in der Gemeinde Casekow aus – frei nach dem Motto: Jede Stunde in einer Stunde von Casekow nach Berlin.

 

 

 

14.08.2021 (25.06.2021)

 

Bild zur Meldung: Symbolbild Pommern-Express | Bildquelle: Erich Westendarp, pixelio.de