Elternbeiträge in der Coronazeit

Amt Gartz (Oder)

Die Elternbeiträge während der derzeitigen Notbetreuung werden viel diskutiert. Auch das Amt Gartz (Oder) als Vertreter der amtsangehörigen Kommunen und als Träger von Kindertagesstätten nimmt sich diesem Thema an.

 

 

 

Für den Monat April 2020 wurden die Beiträge für die kommunalen Einrichtungen zurzeit für die Kindertagesstätten „Schlumpfhausen“ in Casekow, „Sonnenblume“ in Hohenselchow und „Buddelflink“ in Hohenreinkendorf ausgesetzt.

 

Aufgrund der erhöhten Inanspruchnahme der Notfallbetreuung in den Einrichtungen und im Interesse der Gleichbehandlung, werden die Kostenbeiträge im Monat Mai 2020 nur von den Erziehungsberechtigten erhoben, deren Kinder die Notfallbetreuung nutzen.

 

Das Amt Gartz (Oder) weist darauf hin, dass die Aussetzung der Beiträge keinen Erlass bedeutet und spätere Forderungen möglich sind. Eine Entscheidung wird in Zusammenarbeit mit den gewählten Gremien getroffen, denn es gibt verschiedenste Aspekte und Argumente, die ausgetauscht und sorgfältig abgewogen werden müssen.

 

Foto: Zuschnitt, Original by S. Hofschlaeger; pixelio.de