Tragischer Unglücksfall: Kind ertrunken

Amt Gartz (Oder)

Am 24. April 2020 kam es in Wartin zu einem tragischen Unglücksfall. Aus noch ungeklärter Ursache wurde am Freitag gegen 16:45 Uhr ein 5-jähriger Junge leblos in einem Gartenteich gefunden. Der Junge wurde zunächst von seiner Familie, den Rettungskräften und einem Notarzt reanimiert.

 

Ein Rettungshubschrauber flog das Kind ins Klinikum Neubrandenburg. Trotz aller Rettungsmaßnahmen und ärztlichen Bemühungen verstarb das Kind. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu diesem Unglück kommen konnte.

 

Dass kleine Dorf Wartin mit seinen knapp 400 Einwohnern ist vom tragischen Unglücksfall tief betroffen. Der Tod des eigenen Kindes ist das Schlimmste, was Eltern passieren kann. Unsere Gedanken in diesen Stunden sind bei der Familie!

 

26.04.2020

 

 

Foto: Elisa Al Rashid, pixelio.de