Erste Corona-Erkrankungen

Amt Gartz (Oder)

Seit dem 27. März 2020 in der amtsangehörigen Gemeinde Casekow zwei bestätigte Fälle einer Corona-Erkrankung. Das sind bislang die ersten und einzigen Fälle im Amt Gartz (Oder). Wir müssen uns aber darauf einstellen, dass auch in unseren Städten und Gemeinden weitere Erkrankungen auftreten werden.

 

 

Es handelt sich bei den Erkrankten um ein Ehepaar aus der Gemeinde Casekow. Der 60-jährige Mann und seine 59-jährige Ehefrau sind aus einem Risikogebiet im Ausland heimgekehrt. Sie begaben sich nach der Rückkehr in die häuslicher Quarantäne. Beide werden derzeit ambulant behandelt und betreut. Sie befinden sich weiter in häuslicher Quarantäne. Insgesamt gab es im Landkreis Uckermark am 3. April 2020 21 Infizierungen mit dem Corona-Virus. Zwei von den Erkrankten werden auf der Intensivstation behandelt. Bislang ist ein Todesfall zu beklagen.

 

Wichtig ist, im Alltag besonnen zu handeln, Erkrankte nicht zu stigmatisieren oder im Alltag zu resignieren. Die Fachleute in den Krankenhäusern, Arztpraxen und Gesundheitsämtern tun ihr Möglichstes, um Sie zu schützen.

 

Doch im Kampf gegen die Epidemie können auch Sie etwas tun! Leisten Sie den Verordnungen des Landes Brandenburg zur Eindämmung des Corona-Virus und den behördlichen Maßnahmen Folge. Unsere Bundeskanzlerin, Frau Dr. Angela Merkel, forderte uns bereits am 18. März 2020 auf, sich solidarisch zu zeigen und an die vorübergehenden Einschränkungen zu halten. Sie sagte: Es ist ernst. Nehmen Sie es auch ernst.

 

Achten Sie auch auf alltägliche Hygienemaßnahmen wie das regelmäßige und gründliche Händewaschen. Und vor allem: Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich und Ihre Familie gut auf.

 

Stand: 03.04.2020 (27.03.2020)

 

 

Foto: Michael Bührke, pixelio.de