Workshop zu Stadt und Land

Amt Gartz (Oder)

Wir laden Sie recht herzlich zu unserem Workshop über die Stadt-Land-Partnerschaften ein. Der Workshop findet am 8. Dezember 2020 zwischen 10:00-13:00 Uhr statt.

 

 

 

 

Brauchen wir überhaupt eine Stadt-Land-Partnerschaft in der grenzübergreifenden Metropolregion Stettin? Oder ist sie schon gelebter Alltag? Wir wollen mit Ihnen digital ins Gespräch kommen und u. a. folgende Themen besprechen:

  • Herausforderungen der Grenzregion – Welche Schwachstellen hat die Corona-Krise offenbart und was wir daraus lernen können?

  • Mobilität im ländlichen Raum – Gelingt das auch grenzübergreifend?

  • Naherholung: ländlicher Raum mit der Großstadt vor der Haustür
     

Haben Sie Interesse, sich in diesem Workshop einzubringen? Das würde uns sehr freuen. Unter diesem Link können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

 

Der Workshop findet mithilfe der Zoom-Plattform statt und wird simultan übersetzt.  Die Veranstaltung ist ein Teil des Projektes „Modell des grenzüberschreitenden Monitorings - innovative Maßnahmen der Datenerhebung in der Metropolregion Stettin“ und wird vom Amt Gartz (Oder) mit Unterstützung des Regionalen Raumplanungsbüros der Wojewodschaft Westpommern in Stettin und des Service- und BeratungsCentrums der Euroregion Pomerania veranstaltet. Das Projekt wird durch die Europäische Union aus Mitteln des Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

 

30.11.2020

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Workshop zu Stadt und Land