Fotowettbewerb

Amt Gartz (Oder)

Das Amt Gartz (Oder) lädt anlässlich des 175. Jahrestages der Eisenbahnstrecke Berlin – Stettin zu einem grenzüberschreitenden Fotowettbewerb auf. Die Fotos rund um die Stettiner Bahn müssen bis zum 31. März 2019 eingereicht werden.

 

 

Am 15. August 1843 wurde die Bahnstrecke Berlin – Stettin feierlich eröffnet. Schon wenige Jahre später wurde sie aufgrund der hohen Fahrgastzahlen ausgebaut und war ab 1873 zweigleisig befahrbar. Die Städte und Gemeinden entlang der Trasse erlebten in den kommenden Jahren einen wirtschaftlichen Aufschwung. 1945 verlor die Magistrale mit dem Abbau des zweiten Gleises als Reparationszahlung ihre Bedeutung. Erst im letzten Jahr, dem Jahr des 175. Jubiläums der Berlin-Stettiner Bahn, wurde der erneute zweigleisige Ausbau der Strecke angekündigt. Unter dem Motto „Berlin-Stettiner Eisenbahn“ veranstaltet das Amt Gartz (Oder) daher einen Fotowettbewerb und ruft dazu auf, ab sofort Fotos einzureichen. Die Bilder können zusammen mit Namen, Vornamen, Alter und Anschrift des Fotografen sowie Angaben zum Aufnahmeort und dem Bildtitel (optional) unter foto@gartz.de mit dem Betreff „Fotowettbewerb“ eingereicht werden. Die Datei darf eine Gesamtgröße von 4 MB nicht überschreiten und muss als JPEG gespeichert sein.

 

Der Teilnahmeschluss für das Einreichen der Fotos ist der 31. März 2019. Eine Jury bewertet die Arbeiten und vergibt 3 Geldpreise. Die Übergabe der Preise findet voraussichtlich am 30. April 2019 statt.

 

1. Preis: 175,00 €

2. Preis: 125,00 €

3. Preis: 75,00 €

 

Teilnahmebedingungen: Teilnehmen kann jede natürliche Person. Teilnehmer, die jünger als 16 Jahre sind, müssen zusammen mit den Fotos eine Einwilligung ihrer Erziehungsberechtigen übermitteln. Jede/r Einsender/in bestätigt mit der Teilnahme, dass die eingereichten Fotos selbst aufgenommen wurden.

 

Jeder Teilnehmer kann bis zu 5 Aufnahmen einreichen. Berücksichtigt werden nur Bilder, die digital im Dateiformat JPG unter Angabe des vollständigen Namens des/der Fotografen/Fotografin und seines/ihres Wohnortes eingereicht werden. Die Fotos sind an die E-Mailadresse foto@gartz.de zu übermitteln. Die einzelnen Bilddateien dürfen nicht größer als vier Megabyte sein. Einsendeschluss ist der 31. März 2019.

 

Mit der Einsendung eines Wettbewerbsbeitrags versichert jeder Teilnehmende, dass er/sie über alle erforderlichen Rechte an den von ihm/ihr eingereichten Fotos verfügt, er/sie Inhaber/in der Urheberrechte an den Bildern ist und die Bilder frei von Rechten Dritter sind sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Die Teilnehmenden stellen das Amt Gartz (Oder) von allen Ansprüchen Dritter frei, die diese wegen einer Verletzung ihrer Rechte an den von den Teilnehmenden übermittelten Fotos gegen das Amt Gartz (Oder) erheben.

 

Mit der Übermittlung der Fotos geben die Bildautoren ihr Einverständnis zur honorarfreien Veröffentlichung der Aufnahmen im Rahmen des Wettbewerbs einschließlich der Nennung des vollen Namens und einer Bildbeschreibung. Diese Zustimmung gilt ausdrücklich für die Nutzung der Fotos in einer Fotoausstellung sowie für Veröffentlichungen in Printmedien und Onlineportalen, die der Öffentlichkeitsarbeit zum Fotowettbewerb dienen. Zu diesen Zwecken gewähren die Teilnehmenden dem Amt Gartz (Oder) sowie Medien und Onlineportalen, die über den Wettbewerb berichten, das einfache, räumliche und zeitliche unbeschränkte Nutzungsrecht an den Fotos.

 

Die ausgewählten Fotografen, deren Motive für die Präsentation und Ausstellung genutzt werden, benachrichtigt das Amt Gartz (Oder).

 

Hinweise zum Datenschutz: Die mit der Einreichung der Bilddateien per E-Mail erhobenen personenbezogenen Daten (E-Mailadresse, Name) werden durch das Amt Gartz (Oder) ausschließlich zur Durchführung des Fotowettbewerbs erhoben, gespeichert und genutzt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (Printmedien und Onlineportale) ist nur zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit für den Wettbewerb zulässig. Für jede darüber hinausgehende Nutzung der personenbezogenen Daten und die Erhebung zusätzlicher Informationenbedarf es der Einwilligung der Betroffenen. Sie sind jederzeit berechtigt, das Amt Gartz (Oder) um die Auskunft über die zu Ihrer Person im Zusammenhangmit dem Fotowettbewerb gespeicherten Daten zu ersuchen. Sie können jederzeit gegenüber dem Amt Gartz (Oder) die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angaben von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die mit der Bildübermittlung erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Dieser Widerruf kann postalisch (Amt Gartz (Oder), Kleine Klosterstraße 153, 16307 Gartz (Oder) oder per E-Mail an das Amt Gartz (Oder) übermittelt werden. Die im Rahmen der Wettbewerb erhobenen personenbezogenen Daten werden vom Amt Gartz (Oder) spätestens 6 Monate nach der Jurysitzung gelöscht. Eine über diesen Zeitraum hinausgehende Speicherung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfordert die ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen.

 

16.03.2018 (14.03.2019)

 

 

Foto: Fotowettbewerb