Licht und Schatten im Fahrplan 2019

Amt Gartz (Oder)

Fahrplan 2019: Mehr Angebote auf der Schiene! So verkündete es der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg im November 2018. Mehr und ausreichend gute Angebote wird es ab dem 9. Dezember 2018 es aber nicht überall geben. Auf der Linie 66 bleibt das Angebot stark verbesserungsfähig.

 

 

Die Regionalbahnlinie 66 Berlin – Angermünde – Stettin geht bei den Mehrbestellungen in 2019 leer aus. Den noch 2012 verkehrenden Frühzug, der um 6:26 Uhr Berlin erreichte und später gestrichen wurde, gibt es noch nicht wieder. Ein Regionalzug für die nach Stettin pendelnden Berufstätigen fehlt auch. Die erste Regionalbahn erreicht Stettin erst um 7:39 Uhr. Dafür verlässt der nachmittägliche Zug Stettin bereits um 15:17 Uhr. „So sind die Züge wenig attraktiv – weder in Richtung Stettin noch in Richtung Berlin“, kritisiert selbst der Gartzer Amtsdirektor Frank Gotzmann.

 

Reisende aus Casekow müssen abends in Angermünde 22 Minuten auf den Anschlusszug nach Berlin warten. „Das Angebot für unsere Einwohner muss dringend verbessert werden, und zwar noch im kommenden Jahr 2019“, fordert Casekows Ortsvorsteher Tino Kisicki.

 

Für viele Fahrgäste im VBB wird es in 2019 deutliche Verbesserungen geben. So wurden auf einigen Linien die Kapazitäten deutlich erhöht, wie z. B. auf der Linie 2 zwischen Nauen und Berlin. Es wurden sogar neue Linien eingeführt, wie die Linie 41 zwischen Cottbus und Lübben oder die Linie 63 zwischen Eberswalde und Templin. Auf der Linie 66 gibt es aber keine Verbesserungen. „Hier muss dringend nachgebessert werden", fordert auch Tantows Gemeindevertreter Michał Zaniewski.

 

Zwischen Berlin und der nächstgelegenen Großstadt Stettin wird es angesichts der zahlreichen schwerwiegenden Mängel in der Schieneninfrastruktur auch in 2019 keinen verlässlichen Takt an stündlich verkehrenden Expresszügen geben. Der Gartzer Amtsdirektor fordert auf die Anliegen der Region besser einzugehen. Er unterstreicht, dass die insgesamt 18 Züge auf der Linie 66 trotz der schlechten Rahmenbedingungen ein, wenn auch verbesserungswürdiges, stabiles Angebot darstellen. Das Amt Gartz (Oder) ermuntert die Schüler und Berufspendler, die Nahverkehrszüge auf der Stettiner Bahn zu nutzen.

 

Stand: 03.12.2018

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Licht und Schatten im Fahrplan 2019