Sekretärin/Sekretär des Amtsdirektor

Amt Gartz (Oder)

Für die zukünftige Verstärkung in unserer bürgernahen Amtsverwaltung beabsichtigen wir eine Stelle Sekretariat des Amtsdirektors zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 26 Stunden.

 

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

- Sekretariatsaufgaben (z. B. Post, Telefon, Schreibarbeiten, Terminkoordination, geschäftliche Korrespondenz, Besucherbetreuung)

- Auftragsbearbeitung, Recherchearbeiten, projektunterstützende Tätigkeiten

- Unterstützung bei Veranstaltungen und Präsentationen

- Postein- und Postausgangsbearbeitung

- Schriftgutverwaltung und Archivierung

 

Anforderungsprofil:

- eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r im mittleren nichttechnischen Dienst oder gleichwertige Ausbildung

- oder abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann/-frau für Büromanagement oder Bürokommunikation

- sehr guter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen

- sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift

- freundliches und sicheres Auftreten

- gute organisatorische Fähigkeiten

- selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität bei der Arbeitszeit

- Bereitschaft zur Fortbildung

- Besitz eines PKW-Führerscheins

 

Persönliche Kompetenz:

Wir suchen eine Persönlichkeit, die entsprechend unseren Anforderungen motiviert, einsatz- und entscheidungsfreudig, verantwortungsbewusst, zuverlässig, teamfähig, dienstleistungsorientiert sowie loyal, vertrauenswürdig und diskret ist.

 

Wir bieten Ihnen vielseitige und interessante Aufgaben in der Kommunalverwaltung. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, Entgeltgruppe 5.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, insbesondere einen tabellarischen Lebenslauf, Nachweise über die Ausbildung und Arbeitszeugnisse, richten Sie bitte

 

bis zum 30. Juni 2018 an das

 

Amt Gartz (Oder)

Kennwort: „Sekretariat des Amtsdirektors“

Kleine Klosterstraße 153

16307 Gartz (Oder).

 

Mit der Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Für die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen legen Sie bitte einen frankierten Rückumschlag bei.

 

Stand: 31.05.2018