Finale der Großsegelregatta

Amt Gartz (Oder)

Vom 5. bis zum 8. August 2017 wird in Stettin (Szczecin) das Finale der prestigeträchtigen Großsegelregatta „The Tall Ship Race“ ausgetragen. Stettin wird dann für drei Tage zur Hauptstadt des Segelsports.

 

 

 

 

Der Anblick der Segelschiffe von der malerisch gelegenen Hakenterasse machen diese Veranstaltung für die Einwohner der Stadt Stettin und für ihre Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis, verspricht der Stadtpräsident von Stettin, Herr Piotr Krzystek. Die größten und schönsten Windjammer der Welt, unter anderem die Cuauhtemoc, die Kruzenshtern, die Mir, die Dar Młodzieży, die Frederyk Chopin, die Alexander von Humboldt, die Cisne Branco, die Statsraad Lehmkuhl, die Pelican of London werden in Stettin ankern. Das Regattafinale wird von zahlreichen Konzerten, Shanty-Darbietungen und der Crew-Parade abgerundet.

 

Die Schiffsbesichtigungen und das maritime Beiprogramm sind traditionell ein Publikumsmagnet für junge Landratten, Leichtmatrosen und alte Seebären. Der Stadtpräsident von Stettin verspricht eine „einmalige maritime Atmosphäre und den Geschmack eines Seeabenteuers“ mitten in der Stadt. Das Finale der Regatta ist ein maritimer Höhepunkt mit hunderten Segelschiffen aus der ganzen Welt, ein unverwechselbares Erlebnis für die ganze Familie.

 

Die "Tall Ship Race" sind eine erstmals 1956 ausgetragene Langstreckenregatta für Großsegler und andere Segelschiffe mit jungen Besatzungen zwischen 16 und 25 Jahre. Bei der Regatta stehen das Wettsegeln auf Zeit und der Austausch zwischen jungen Menschen im Vordergrund. Die Regatta startete am 30. Juni 2017 im schwedischen Halmstad. Die Schiffe laufen die drei Ostseehäfen Turku, Kotka und Klaipeda an, bevor sie zum großen Finale am ersten Augustwochenende in Stettin einlaufen.

 

Am 5. August 2017 wird um 19:30 Uhr der europaweite Abschluss der Regatta vor der Hakenterasse feierlich mit einem Open-Air-Konzert von Andrea Bocelli und einem atemberaubenden Höhenfeuerwerk eröffnet.

 

Die Organisatoren empfehlen die Anreise mit den Regionalzügen der Linie 66 nach Stettin. Mit dem „Brandenburg- Berlin-Ticket“ zahlen bis zu fünf Personen 29 Euro für die Tagestour. Dem kommenden Amtsblatt des Amtes Gartz (Oder) liegt ein Mini-Stadtführer für Stettin bei. Diese liegen auch im Gartzer Amtsgebäude kostenlos aus.

 

 

Stand: 14.07.2017