Aussicht auf Fördermittel

Amt Gartz (Oder)

Seit Jahren wird mit Hochdruck daran gearbeitet, dass die Grundschule in der amtsangehörigen Stadt Gartz (Oder) saniert werden kann. Am 10. März 2017 tagte die Lokale Aktionsgruppe Uckermark e. V. (LAG) und bevotete die vorliegenden 26 Anträge.

 

 

 

Von den 26 Anträgen erreichten 25 die Mindestpunktzahl für ein positives Votum der LAG, 4 Projekte haben Aussicht auf eine Finanzierung durch Fördermittel. Das Projekt zur Sanierung des Gebäudes der Grundschule Gartz (Oder) und zum Neubau der Turnhalle gehört zu diesen 4 Projekten und darf nun auf eine Leader-Förderung hoffen.

 

Den Projektantrag stellte das Amt Gartz (Oder) für die amtsangehörige Stadt Gartz (Oder) am 20. September 2016. Die Stadtverordnete Marita Klingbeil bedankte sich bei Amtsdirektor Frank Gotzmann für die kompetente Unterstützung und sein umsichtiges Handeln bei der Suche nach einer Finanzierung. Es wird damit gerechnet, dass Anfang 2018 die Unterlagen für einen Fördermittelantrag zusammengetragen werden.

 

Stand: 12.03.2017