Projektgruppe „Freiwillige Feuerwehr“

Amt Gartz (Oder)

Auf Einladung des Bürgermeisters, Herrn Frederik Bewer, und des Vorsitzenden des Uckermärkischen Feuerwehrverbandes Angermünde e. V., Herrn Lutz Timm, traf sich am 15. Februar 2017 die Projektgruppe Freiwillige Feuerwehr.

 

 

 

Mitglieder der Projektgruppe sind die Bürgermeister der Städte Angermünde und Schwedt/Oder, die Amtsdirektoren der Ämter Gartz (Oder), Gramzow, Oder-Welse, der Kreisbrandmeister, die Amts- und Stadtbrandmeister,

 

Gemeinsames Ziel der Projektgruppe ist es, das Ehrenamt in der Feuerwehr zu stärken, dem Mitgliederschwund entgegenzuwirken und darauf aufmerksam zu machen, dass dieses Ehrenamt keine Selbstverständlichkeit für die Gesellschaft ist. In einem ersten Austausch zwischen den Verwaltungen und den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren wurde zudem festgestellt, dass die große Herausforderung darin liegen dürfte, Anreize für ein Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr zu schaffen.

 

Der Kameradschaft, einer vielfältigen Ausbildung, moderner Einsatztechnik stehen eine 24-stündige Einsatzbereitschaft, physische und psychische Belastungen der Feuerwehrkameraden gegenüber.  Der in der Vergangenheit aufgetretene Mitgliederschwund kann nicht nur auf dem demographischen Wandel zurückgeführt werden. Zur Mitgliedergewinnung sollen zukünftig nicht mehr nur die Kinder und Jugendlichen, sondern auch gezielt erwachsene Quereinsteiger angesprochen werden. Weitere Arbeitstreffen sollen folgen.