Gartz (Oder)



Allgemeines
Gartz (Oder) liegt inmitten einer Endmoränenlandschaft im Nationalpark Unteres Odertal, 30 km südlich von Stettin. Die Stadt liegt an der West-Oder. 1249 erhielt der Ort durch den Pommernherzog Barnim der I. das Stadtrecht verliehen. Die historische und strategische Bedeutung, welche die Stadt im Mittelalter hatte wird durch die im nördlichen Teil erhaltene Stadtmauer und zahlreichen Gebäuden aus dieser Zeit deutlich. Baudenkmäler zeugen noch heute von der Macht und dem Wohlstand der Gartzer Bürger in der Vergangenheit. Gartz hat sein mittelalterliches Flair nicht verloren.

Einwohnerzahl: 2064
Gesamtfläche: 2899 ha

Zur Stadt Gartz (Oder) gehören die Ortsteile Friedrichsthal, Geesow und Hohenreinkendorf.

Sehenswertes in Gartz (Oder)
Zahlreiche historische Gebäude lassen sich in Gartz (Oder) ansehen. Der Förderverein Gartz e.V. bietet Stadtführungen an. Dabei werden u.a. folgende Sehenswürdigkeiten besucht: Alte Schule, Stadtmauer mit Pulverturm, Storchenturm, Kanonenschuppen, Rathaus, Stettiner Tor, Heilig-Geist-Hospital (Spittel), Blaue Hut, Oderspeicher sowie die St. Stephanskirche. Natürlich können Sie auch individuell die Stadt erkunden.

Verkehrstechnische Einbindung
Die wichtigste direkte Verkehrsanbindung für die Stadt bildet die Bundesstraße B 2. Sie kreuzt ca. 6 km nördlich von Gartz die Bundesstraße B 113 und sichert damit über Tantow den Anschluß zur Autobahn A 11. Innerhalb der Stadt Gartz verläuft die B 2 von Norden durch das Stettiner Tor direkt in die historische Altstadt und schwenkt dort in Richtung Westen. Dadurch wird die Altstadt etwa in der Mitte geteilt. Vom westlichen Altstadtrand aus verläuft sie zunächst entlang des Mühlen- teiches, um kurz vor dem Ortsausgang nach Süden , in Richtung Schwedt, abzuknicken. Die Stadt ist über die Bahnhöfe Tantow und Casekow an die überregionale Bahnlinie Berlin - Stettin angebunden. Die Oder und die vorhandenen Kanäle bilden einen Verkehrsweg, der die Verbindung zwischen Berlin und der Ostsee ist. Das neue Bollwerk von 200 m Länge wird die Wirtschaft beleben. Die gemeinsame Grenze des Amtes Gartz (Oder) zu Polen birgt für den Tourismus im Zusammenhang mit dem Nationalpark Unteres Odertal große Entwicklungsmöglichkeiten für die Stadt.

Geschichte

1236
slawische Burg/ Sitz eines Kastellans

1249
Verleihung des Stadtrechts durch Herzog Barnim I. von Pommern

1270 - 1280
wurde die Stadt mit Stadtmauer, Wall und Graben versehen

13. Jh.
Bau des Stettiner Tors

1306
erste Brücke in Gartz aus Holz; die "Brückenstraße"

14. Jh.
Bau der Heiligengeistkapelle

14. und 16. Jh.
Gartz wurde von schweren Epidemien heimgesucht

15. Jh.
Bau der Stephanskirche

1638
nehmen die Schweden die Stadt im Sturm. Insgesamt wurde Gartz im 30- jährigen Krieg achtmal abwechselnd von Kaiserlichen und Schweden belagert und besetzt.

1713
II. Nordischer Krieg; Gartz in Schutt und Asche gelegt; die letzten Einwohner wurden nach Greifenberg geführt

1721
wehte der preußische Adler in Gartz

1822 - 1827
Bau der ersten Chaussee von Stettin nach Gartz

1862 - 1875
Gründungsjahre der Gartzer Freiwilligen Feuerwehr

1884
Eisenbahnverbindung Gartz - Tantow

1913
verließ die letzte Postkutsche Gartz

1933
Grundsteinlegung der Schule

1945
Die Stadt Gartz wurde zu 80% zerstört.

1949
Wiederaufbau der Schule

1949 - 1952
Gründung der DDR, Gartz wurde dem Bezirk Frankfurt/O. zugeordnet

1954
Richtfest der ersten 36 staatlichen Wohnungen

1971
Gründung der Melioration

1989
Mauerfall, einheitliches Deutschland

1990
Gartz und Gryfino schließen städtepartnerschaftlichen Vertrag.

1991
Gartz wird dem Land Brandenburg zugeordnet

1991
Gründung des Fördervereins für die Region Gartz (Oder) e.V.; Brandenburg-Vorpommersches Amt Gartz (Oder) gegründet (Gartz (Oder) wird Amtssitz)

1993
Bundespräsident R.von Weizsäcker, Prinz Philipp sowie Minister Platzek besuchen Gartz (Oder); Gründung des Vereins Deutsch-Polnisches Schulprojekt an der Gesamtschule Gartz (Oder) (mit gymnasialer Oberstufe)

1995
Der Landtag beschließt per Gesetz (22. Juni 1995) die Gründung des Nationalparks Unteres Odertal

1997
Sommer-Hochwasser

1998
Schifffahrten vom Alten Hafen (Gartz - Gryfino)

1999
750-Jahrfeier. (Ministerpräsident M. Stolpe zu Besuch)



Veranstaltungen

06.12.2014
14:00 Uhr
Weihnachtsmarkt der Stadt Gartz (Oder)
Weihnachtsmarkt der Stadt Gartz (Oder) am Kanonenschuppen 6. Dezember 2014 von 14:00 Uhr - 20:00 Uhr Programmpunkte Kindertanzgruppe Besuch vom Weihnachtsmann Programm der GCG Blau ... [mehr]